Sound-Equipment-Versicherung

Sound-Equipment-Versicherung

Wir nennen das Allgefahren-Schutz – Du nennst das praktisch

Musik ist Dein Hobby oder Dein Beruf? Du legst Platten auf, sammelst Raritäten, bist im Studio oder drehst live am Sound? I‘M SOUND versichert Dein Equipment samt Zubehör gegen fast alles. Deine Hausratpolice schützt oft nur bei klassischen Gefahren wie Feuer, Leitungswasser oder Einbruchdiebstahl. Aber spätestens bei den Themen Proberaum, Transport oder Aufbewahrung nachts im Fahrzeug wird es heikel. Bei der Bewertung von teuren Raritäten sowieso.

Die I’M SOUND Highlights

Mit I'M SOUND kannst Du genau diese Dinge passend versichern. Die Sound-Equipment-Versicherung schützt, was für Dich (über-)lebenswichtig ist: Dein Sound-Equipment, oder gleich das Deiner ganzen Band samt Zubehör. Auch Recording- und Live-Technik ist gegen so ziemlich alle Gefahren versichert, die Dir im Alltag begegnen.

  • I'M SOUND leistet unter anderem bei Beschädigung, Zerstörung oder Verlust durch nahezu alle Gefahren und das überall - ob Zuhause, beim Transport oder beim Gig.
  • Ebenfalls mitversichert: Schäden durch Kurzschluss und Überspannung sowie Fehlbedienung
  • Dein Equipment ist bis zu einem Gesamtwert von 10.000 Euro pauschal versicherbar. Eine genaue Aufstellung des Equipments benötigen wir von Dir erst im Schadenfall.
  • Dein Equipment ist rund um die Uhr versichert, auch in angemessen gesicherten Proberäumen sowie nachts im verschlossenen Fahrzeug bis max. 100.000 Euro. Wichtig: Verstaue es immer im Koffer- oder Laderaum, so dass es von außen nicht sichtbar ist.
  • Foto- und Film-Equipment, Tablets und Laptops sind auch mitversicherbar (Selbstbehalt 300 Euro)
  • Du sammelst hochwertige Instrumente? Deine Schätze sind gegen Wertminderungen und zum aktuellen Marktwert versichert.
  • Wenn Du Dir ein neues Instrument kaufst, ist dies automatisch vier Wochen mit abgesichert, auch wenn Du es uns noch nicht gemeldet hast. Wir nennen das Vorsorgeversicherung
     

Was heißt denn „Allgefahren“?

Allgefahren bedeutet, dass Deine versicherten Sachen grundsätzlich gegen alles versichert sind. Und was nicht versichert ist, kannst Du schwarz auf weiß in den Versicherungsbedingungen nachlesen. Der Vorteil gegenüber üblichen Versicherungen: Damit weißt Du genau, was nicht versichert sind. Alles andere gilt als versichert.

Und falls Du es genau wissen willst: Das Gegenteil von Allgefahren sind die „Benannten Gefahren“, die häufig normalen Hausratsversicherungen zugrunde liegen. Dort steht in den Bedingungen genau, gegen was Deine Sachen versichert sind. Das sieht zunächst mal gut aus — der Versicherungsschutz ist allerdings viel ausschnitthafter und lässt jede Menge Raum für Risiken, an die Du schlicht gar nicht denkst. #KannsteDirNichtAusdenken. 
 

Und was kostet das? Hier zwei kleine Rechenbeispiele

  1. Du hast Sound-Equipment im Wert von insgesamt 5.000 Euro und möchtest es bei uns versichern. Bei monatlicher Zahlweise würde das insgesamt 7,81 Euro kosten. Eine Aufstellung Deines Equipments brauchen wir von Dir nicht; bei diesem Wert kannst Du Dein Equipment pauschal versichern.
  2. Dein Sound-Equipment hat einen Wert von 15.000 Euro. Du willst monatlich zahlen. Dein Beitrag wäre 23,43 Euro. Wir benötigen von Dir eine Aufstellung Deines Equipments, wobei Du 10.000 Euro als Pauschalsumme in der Liste vermerken kannst. Gib einfach Deine teuersten Schätze im Wert von mind. 5.000 Euro an.
     

Sounds good?

Dann schreib uns und lass Dir einen Versicherungsvorschlag zukommen. Oder schließ direkt online ab. Falls benötigt, findest Du hier eine Listenvorlage mit nützlichen Tipps.

Zum Anfang